Blühende Aussichten

Wir sind gleich bereit...

Veranstaltungen


Hier finden Sie blühende Informationen zu Veranstaltungen rund um das Projekt "Biotop Blühendes Lavanttal", wie Vorträge, Kurse, Seminare, uvm. Wir danken unseren zahlreichen Partnern für die Unterstützung.

 

Sortenbestimmung

Obstsortenbestimmung - auf der Suche nach den guten „alten“ Sorten


Streuobstwiesen beheimaten sehr viele unterschiedliche Apfel- und Birnensorten. Doch auch im Lavanttal schwinden die Streuobstbestände und somit drohen vor allem viele „alte“ Sorten nun für immer zu verschwinden. Um dem entgegenzuwirken, wurde am 26. September im Rahmen des Projektes „Blühendes Lavanttal“, zur Sortenbestimmung eingeladen.

Lavanttaler Streuobstwiesen prägen nicht nur seit Jahrhunderten die Landschaft, sondern beherbergen auch eine Vielzahl an Apfel- und Birnensorten. Einige dieser Sorten sind lokal begrenzt und nur bei uns im Lavanttal zu finden. Doch die Streuobstbestände schwinden und damit geraten vor allem alte Sorten in Vergessenheit. Stirbt ein Baum einer solchen Lokalsorte ab, ist es oft der letzte, der von dieser Sorte noch existierte.

Dies hätte aber weitreichende Folgen. Denn alte Sorten sind nicht nur ein Kulturgut, das über Jahrhunderte entstanden, gepflegt und bewahrt wurde, sie bieten aufgrund der genetischen Vielfalt auch großes Potential für zukünftige Züchtungen. Sie sind regional angepasster und deutlich schädlingsresistenter als Hochleistungssorten. Zudem sind sie für die Erhaltung der biologischen Vielfalt essenziell.

Um die alten Lavanttaler Apfel- und Birnensorten ausfindig zu machen, lud das „Blühende Lavanttal“ Ende September zur Sortenbestimmung ein. Über 100 alte Apfel- und Birnensorten aus Streuobstwiesen und Hausgärten wurden von Pomologin Katharina Varadi-Dianat bestimmt. Dabei wurden einige erhaltenswerte Sorten, wie „Roter Herbstkalvill", die Apfelsorte „Ingrid Marie“ oder die „Wadlbirne“ entdeckt. Ziel ist, diese Sorten zu veredeln und in weiterer Folge in Streuobstwiesen zu pflanzen. So ist die Sorte vorerst gesichert, auch wenn der Mutterbaum abstirbt.

 

Wann: Samstag 26.09.2020

Wo: Raiffeisen Lagerhaus Lavanttal - Haus & Gartenmarkt Wolfsberg (Tanglstraße 2, 9400 Wolfsberg)

Zu den Bildern

 

 

Maus

Wühlmausfangkurs


Wann: Samstag 12.09.2020, 8:00 bis 12:00 Uhr

Wo: Obst- und Weinbauzentrum in 9433 St. Andrä, Schulstraße 9

Kursbeitrag: Mitglieder 10.- €, Nichtmitglieder 20.- €

Info und Anmeldung: Rosi Kainz Tel.: 0664 / 38 40 726

Der Kurs findet bei jeder Witterung statt.

Wendehals

Infoveranstaltung: Streuobstwiese mit Nistkastenwerkstatt


Wir laden alle interessierten Bäuerinnen und Bauern ein, die typische Streuobstwiesen erhalten und pflegen möchten, und denen typische Bewohner der Streuobstwiesen am Herzen liegen. Vormittag: Information und Diskussion zur Erhaltung alter Streuobstwiesen, Nachmittag Nistkastenbau unter Anleitung für den Wiedehopf.

Wann: Samstag 29.08.2020, 9:30 bis 12:00 Infoveranstaltung Streuobst, 13:00 – 16:30 Nistkastenwerkstatt

Wo: Betrieb vlg. Kaspterl, Hemma Schliefnig, Weißenegg 22, 9470 St. Paul im Lavanttal

Referenten: DI Varadi Dianat (Expertin für Streuobst) und Dr. Michael Wirtitsch (Biologe und Ornithologe)

Veranstalter: ÖKL, Österreichisches Kuratorium für Landtechnik und Landentwicklung

Info und Anmeldung: bis 25. August: office@oekl.at,  01-505 18 91

 

Streuobstwiese

Spezialkurs „Baumwart"


Von der Auswahl des Grundstückes über Sortenwahl, Errichtung einer Anlage bis Pflege Pflanzenschutz bis hin zur Ernte erfahren Sie alles in diesem Kurs.

Referenten: Ing. S. Quendler, OM J. Quendler, DI K. Dianat-Varadi

Termin: Jänner 2020 – September 2020 (11 Module Samstags)

Ort:  Obst- u. Weinbauzentrum der LK-Kärnten 9433 St. Andrä

Kosten: € 310,-

Veranstalter: LK-Kärnten

Anmeldung: Ab sofort möglich unter: Tel. 0463 / 5850 1427 oder owz@lk-kaernten.at

 

Streuobstwiese und Straße

Exkursion: Artenvielfalt im Streuobstgarten


Herzliche Einladung zur Exkursion zum Thema „Artenvielfalt im Streuobstgarten“. Streuobstbestände oder Obstbaumreihen entlang der Wege haben jahrhundertealte Tradition, sie bereichern die Landschaft und liefern gesunde Lebensmittel. Daneben sind sie – halb Wiese, halb Wald – als Lebensraum für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten für die heimische Naturvielfalt von großer Bedeutung. Ob Grünspecht, Wiedehopf, Siebenschläfer oder Zauneidechse. Als Nahrungsgrundlage für diese größeren Tiere dienen vor allem Insekten, die in den weniger oft gemähten Obstwiesen vorkommen.

Zusammen mit dem ÖKOTEAM Graz unternehmen wir eine dreistündige leichte Wanderung und nehmen die Tier- und Pflanzenwelt von Streuobstwiesen im Lavanttal unter die Lupe. Ziele des Naturschutzes sowie Möglichkeiten zur Förderung der Artenvielfalt werden unter anderem besprochen.

Wann: Freitag, 12. Juli 2019, 14:00 – 17:00 Uhr

Wo: St. Stefan, Treffpunkt Parkplatz gegenüber Pizzeria Norberto (Paildorferstraße 1)

Treffpunkt Exkursion

Für wen: Naturinteressierte – egal ob groß oder klein

Achtung!!!
Nur sehr begrenzte Teilnehmerzahl – wir bitten daher um Voranmeldung unter
st.stueckler@bluehendes-lavanttal.at

Die Teilnahme ist kostenlos!

Streuobstwiese

Kurs: Obstbaumschnittkurs


Herzliche Einladung zum Obstbaumschnittkurs mit Frau DI Katharina Varadi-Dianat (Obfrau Arge Streuobst). Die Auspflanzung von Hochstamm- und Halbstammobstbäumen leistet einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung unserer vielfältigen Landschaft. Doch mit der Auspflanzung alleine ist es nicht getan. Um einen gesunden und stabilen Kronenaufbau zu erreichen bedarf es – vor allem in den ersten Jahren - eines richtigen und regelmäßigen Kronenschnittes. Daher wird im Rahmen des Projektes „Biotop Blühendes Lavanttal“ ein Obstbaumschnittkurs angeboten. Es wird sowohl theoretisches Basiswissen als auch praktische Umsetzung im Obstgarten vermittelt.

Wann: Sa, 16.03.2019, 08:30 – 15:00 Uhr

Wo: Pollheimerwirt, Pollheim 4, 9411 Wolfsberg

Ablauf:
08:30 – 11:00 Uhr  Theorie zum Thema Obstbaumschnitt
11:00 – 12:30 Uhr  Mittagspause
12:30 – 15:00 Uhr  Praktische Umsetzung (Baumschnitt im Streuobstgarten Heritzer)


Der Schnittkurs ist ausgebucht – keine Anmeldungen mehr möglich.


Gartenrotschwanz

Vortrag: Die Vogelwelt im Lavanttal


Wir laden Sie herzlich zum Vortrag „Die Vogelwelt im Lavanttal“ ein. Dr. Andreas Kleewein (BirdLife Kärnten) informiert über die diversen Vogelarten im Lavanttal, gibt wertvolle Tipps zur Anbringung, Ausrichtung und Reinigung der Nistkästen und steht für etwaige Fragen zur Verfügung.

Wann: Mittwoch, 06.03.2019, 18 - 19 Uhr

Wo: LFS Buchhof, Zellach 18, 9400 Wolfsberg

Die Teilnahme ist kostenlos.